Presse

„Der riesige Applaus zum Schluss ist verdient. Der Mix aus Comic per Leinwand, Livemusik und Schauspiel geht auf. Wobei vor allem Florian Steiner, Manuel Kühne und Miss Tigre mit ihren Interpretationen der Cash-Songs begeistern. Ohne Berührungsängste und mit dem nötigen Gefühl für die legendären Songs eines Hochsensiblen mit mehreren Brüchen in der Biografie wagt man sich ans Mikro und tanzt auch öfter mit diesem.“

Susanne Holz, Luzerner Zeitung, 17. Mai 2017
ganze Kritik lesen

 

Medienanfragen richten Sie bitte an: hc.gn1513087143uselc1513087143imoc@1513087143ollah1513087143illah1513087143